tom23145 Geboren am 06.April 1966 in Nürnberg, 1983 Abschluss mittlere Reife, kaufmännische Ausbildung und kaufmännische Anstellung bis heute. Ich bin Mitglied im Kunstverein Hersbruck und zeige meine Werke in Einzel- sowie in Gruppenausstellungen. Als Kind und Jugendlicher hatte ich mein Talent für das Zeichnen und Malen entdeckt, allerdings ab meinem 17. Lebensjahr meine Freizeit fast 100%ig dem Sport und anderen Dingen gewidmet. 2004 war ich vergeblich auf der Suche nach schönen bezahlbaren Bildern für meine Wohnung, da ich nichts gefunden hatte (Zufall, Schicksal?) beschloß ich in Erinnerung an die alten Zeiten, selbst drei Bilder zu malen. Ich besorgte mir eine Staffelei, Leinwände, Acrylfarben und Pinsel und legte los. Nach der Fertigstellung der Bilder stellte ich das Malmaterial erstmal zufrieden in den Keller. Das Malen machte Spaß und hatte mir geholfen nach hektischen Berufstagen ab zu schalten, und ich rechnete nicht mit so viel positiver Resonanz auf meine Bilder. So ging es dann weiter, ein altes Hobby war zurück gekehrt. Die Ideen und Inspirationen gehen mir bis heute nicht aus. Ich nehme inzwischen wenn es zu meiner Kreativität/Stil passt auch Auftragsarbeiten an. Diese Bilder anderer Stilrichtungen sind teilweise eine Herausforderung durch die ich mich als Künstler weiter entwickle.
Meine verschiedenen eigen entwickelten Stile entstanden autodidaktisch durch freies Malen und Experimentieren. Ich probiere viel aus, Landschaften, Städte, Menschen und Abstrakt vor allem mit Acrylfarben. Die Malerei bedeutet für mich ein Ausleben meiner Kreativität, was in meinem Beruf nicht möglich ist.
Meine Leidenschaft sind Bilder mit dreidimensionalen geometrischen Formen, auch optische Illusionen mit teilweise nur 4 Farben. Für diese ließen sich bisher nur schwer Liebhaber finden. 2014, 2015 und 2016 durfte ich an der Ausstellung SupermART in Nürnberg teilnehmen. Dabei waren die Reaktionen dieser größeren Publikumsanzahl (jeweils bis zu 7000 Besucher) und viel positive Resonanz ein wichtiger Erfahrungswert und weiterer Ansporn. Nach einem längeren Krankhausaufenthalt 2013 entwickelte ich einen eigenen Stil, die von mir so genannten “abstrakten Tropfenmosaike” In diesem Stil werden weitere Bilder entstehen, die Entwürfe dafür haben sich bereits vor meinem geistigen Auge entwickelt.
In den Bildern der Körpergeometrie sollen Körperlichkeiten mit der Umgebung verschmelzen und sich gleichzeitig abgrenzen. Diese Stilart entstand als Erweiterung und Veränderung der Bilder mit optischen Illusionen.
Meine Werke sind abwechslungsreich und farbenfroh und sollen die Fantasie des Betrachters anregen. Ich beginne zwar jedes Bild mit einer gewissen Grundvorstellung, aber während des Malens verändern Eingebungen das Ergebnis bis es nach seiner Wahrnehmung perfekt ist. So entstehen dann auch Bilder mit dem gleichen Motiv und ähnlichem Ergebnis, da er nach der Fertigstellung bemerkt wie das Ergebnis von seiner eigentlichen Idee abgewichen ist.
Meine Bilder sind ein Sammelsurium von Farben, Formen und Figuren, die sich einem mit jedem Blick mehr entblättern und erschließen.
Ich will mit der Strahlkraft meiner Bilder und durch das Zusammenspiel von Formen, leuchtenden Farben und Linienführung ein interessantes und spannendes Seherlebnis bieten und die Betrachter seiner Bilder auf Entdeckungsreise schicken. Die Inspirationen für seine Bilder entstehen bei Beobachtungen und Achtsamkeit im täglichen Leben und die Magie der Farben die die Natur bietet.
Mein Hang zu Perfektionismus, Harmonie und meine positive Einstellung und Gelassenheit spiegeln sich zweifelsfrei in meinen Werken wider. Es brennt in ihm der Wunsch, etwas Harmonisches, Schönes und Spannendes auf die Leinwand zu bringen. Und letztendlich mit der Kunst ein Stück Freude schenken, ist das Ziel meiner Malerei.
„Malen ist für mich wie Meditation und Erfüllung zugleich“
Bei meinen Bildern handelt es sich ausschließlich um handbemalte Acrylbilder, Leinwand auf bespannten Keilrahmen. Die Seiten sind in der Regel auch bemalt. Die Leinwand ist befestigt auf der Rückseite, mit Schlußfirnis als Schutz vor Schmutz, UV, Kratzer etc. Unter Verwendung hochwertiger Künstleracrylfarben vom Künstler signiert. Der Name und das Entstehungsmonat des Bildes sind auf der Rückseite auf dem Holzrahmen festgehalten.